Workshop für Tangotänzer und Musiker

Thema:

Wie komme ich in ein bewussteres, differenzierteres Hören während dem Tanzen?

Ist Kommunikationund gegenseitige Inspiration von Musikern und Tänzern möglich?

Beschreibung:

In diesem Workshop geht es weder um Schrittkombinationen noch Körperhaltung im Tango. Im Mittelpunkt steht die Musikalität im Tanzen und die Frage, wie mein ganzer Körper zu einem grossen Ohrwerden kann um das Gehörte unmittelbar in Bewegung um zusetzten.

Kann es zu einem gegenseitigen Inspirieren von Musikern und Tänzern kommen?

Im ersten Teil des Workshops werden Tänzer und Musiker gemeinsam Übungen machen, um in ein gegenseitiges Vertrauen und Wahrnehmen zu kommen. Schon hier wird ein aktives Hören angesprochen.

Im zweiten Teil werden die Musiker von el piropofür die Tänzer spielen, es werden einzelne, melodisch, rhythmisch oder harmonisch interessante Passagen hervorgehoben, differenzierter gearbeitet. Auch auf die Klangfarbe der einzelnen Instrumente und wie sie die Bewegungen im Tanzen beeinflussen können, wird die Aufmerksamkeit gerichtet.

Ziel des Kurses ist:

Die zwei Weltenvon Musikern und Tänzern einander näher zu bringen.

Das Zuhören so zu vertiefen, dass ich beim Tanzen zu Livemusik diese intensiver geniessen kann, was auch das Hören von altbekannten Aufnahmen beeinflussen wird und zu einer Bereicherung des Tanzens beitragen kann.

Anuncios